Rabattaktion: Beim Kauf von 2 aumondo Produkten erhältst du einen Rabatt von 10 % mit dem Code spare10

Musiktherapie mit Klangschalen – So funktioniert’s

Depressionen, Burnout, Migräne – Dies sind nur ein kleiner Teil der Probleme welche mit Hilfe von Musiktherapie mit Klangschalen behandelt werden können. In diesem Beitrag erfährst du wie du mit Hilfe der Therapie von Klangschalen deine Lebenskraft stärkst und Blockaden löst.

Musik hat schon seit jeher mehr in uns bewirkt als die Sprache. Musik ist mehr als nur Töne und Rhythmus, die wir mit unserem Ohr wahrnehmen. Sondern sie ist Leidenschaft. Sie kann bereits lange tief verborgene Gefühle und Sinne wecken. Sie berührt unseren ganzen Körper, spricht unseren Leib, den Geist und die Seele an. Und genau deswegen wird Musik gerne zu Therapiezwecken eingesetzt. Sie kann tatsächlich heilen. Sie setzt genau dort an, wo die Sprache keine Worte mehr findet. Zugang zur Musik – das ist besonders wichtig in der Hospizarbeit, in der Arbeit mit behinderten und alten Menschen sowie Kindern. Gerne eingesetzt wird die Musiktherapie mit Klangschalen.

Musiktherapie mit Klangschalen – für alle Sinne

Klangschalen wirken beruhigend, entspannend und erheiternd auf uns, je nachdem, welche Klangschale gespielt wird. Die Schwingungen, die diese Schalen beim Anspielen erzeugen, gehen in unseren Körper und lösen Blockaden. Jede wirkt anders. Deshalb können Klangschalen sehr gut für die Therapie verwendet werden. Eine Musiktherapie mit Klangschalen hilft dir bei vielen gesundheitlichen Problemen. So zum Beispiel kann sie deine Verspannungen lösen, Migräne und Unterleibsbeschwerden mindern oder bei Schlafstörungen helfen. Und das auf ganz natürliche Weise. Um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen ist es ratsam, dass du mehrere Sitzungen vornimmst. So wirken die Klangschalen nachhaltiger in deinem Körper.

Wie wirken Klangschalen in einer Musiktherapie?

Die verschiedenen Klänge dieser speziellen Schalen in einer Musiktherapie mit Klangschalen bewirken eine Tiefenentspannung. Diese stärkt deine Lebenskraft, weil die Schwinungen und Klänge auch auf deine Seele und den Geist wirken. Die Musiktherapie mit Klangschalen verbessert den Zellstoffwechsel. Darauf reagieren die Mitochondrien (Kraftwerke der Zelle) und wandeln die erhaltenen Informationen in mehr Lebenskraft um. Deine Energie wird so erhöht und deine innere Heilung geht voran. Eine Musiktherapie mit Klangschalen bringt die Störungen in den weltlichen Schwingungen wieder in Einklang. Diese Art der Therapie ist auch ganz individuell auf deinen Körper abgestimmt.

Wie ist der Ablauf bei einer Musiktherapie mit Klangschalen?

Wer eine Musiktherapie machen möchte, kann dies in jedem Alter machen. Auch Mütter können und dürfen ihre Kinder diese Therapie machen lassen. Egal, ob Männlein oder Weiblein, egal, wie alt der Mensch ist, jeder darf die Musiktherapie mit Klangschalen in vollen Zügen genießen. Da die Therapie mit den Schalen auf dem bekleideten Körper stattfindet, sind zwei Dinge zu beachten:

  • Bequeme Kleidung möglichst ohne Reißverschluss und Knöpfe am besten geeignet.
  • Ebenso sollte sie mehr eng anliegen als weit vom Körper entfernt sein (So haben die Klangschalen den besten sichersten Stand auf dem Körper).

Meistens wird die benötigte Anzahl von Schalen auf den Bauch, Beine und Brust gelegt. Es gibt auch die Variante auf dem Rücken, Po sowie die Beine. Das hängt ganz von der Art der jeweiligen Beschwerden ab. Meistens werden nach dem Platzieren der Schalen bei der Musiktherapie mit Klangschalen auch verschieden große Schale um den Körper herum platziert. Diese werden ebenfalls je nach Bedarf angespielt, so dass dein Körper komplett von den Schalen umgeben ist. Je nachdem, welche Energien blockiert sind oder welche Beschwerden vorliegen, werden diese Schalen angespielt. Die so produzierten Schwingungen gelangen in deinen Körper genau an der Stelle, wo die Schale platziert ist und kann so wirken. Viele Patienten sagen, dass sie das Gefühl haben, während der Musiktherapie mit Klangschalen mit den Schalen zu verschmelzen.

Was bewirkt die Therapie mit Klangschalen?

Eine Musiktherapie mit Klangschalen kann bei vielen körperlichen und seelischen Beschwerden eingesetzt werden. Sie dauert in der Regel jeweils eine Stunde über einen längeren Zeitraum. Wenn die Therapie gezielt eingesetzt wird, dann bringt sie die Atmung, den Puls sowie den Blutdruck in einen absoluten Ruhezustand. Das wird auch Tiefenentspannung genannt. In diesem Zustand vergisst du alles um dich herum und kannst Gedanken nachgehen, die du schon länger verdrängt hast. Wenn du in diesem Zustand bist, kann der Therapeut Spannungskopfschmerzen lösen, Stress gezielt abbauen nach einem Burnout, die Partie um den Nacken lockern oder Schlafstörungen und depressive Stimmungen beseitigen. Wichtig für eine erfolgreiche Arbeit in der Musiktherapie mit Klangschalen ist jedoch, dass du auch Zugang zur Musik hast. Du musst die Klänge zulassen, Freude empfinden beim Hören der Klänge. So weigert sich dein Körper nicht dagegen und ist offen für diese neue und spannende Erfahrung.

Für Deinen Kauf pflanzen wir einen Baum

Wir sind Partner von Eden Reforestation Projects.

Für jeden verkauften Artikel wird ein Baum gepflanzt und großgezogen.